Navigation

 

Gesamtprogramm Bestellung Autoren Startseite
 
 
  Kontakt
Manuskripte
 
 

Bitte richten Sie alle Anfragen an:

mail@christian-bachmann.de

Tel. (0176) 64 10 85 07
Fax (0321) 21 25 06 05 (Fax-to-Mail)


Manuskripte zu Themen aus den Bereichen Comicforschung, Literatur- und Kulturwissenschaft werden gerne entgegengenommen.

In einem persönlichen (ggf. telefonischen) Gespräch können wir gemeinsam überlegen, welche Publikationsweise für Ihr Buch geeignet ist. Senden Sie Manuskripte bitte per E-Mail an die links genannte Adresse, lesen Sie jedoch bitte zunächst die folgenden Hinweise.

Comicforschung

Publikationen zur Comicforschungen können in vier Formen erscheinen: In der Reihe Bildnarrative, die Hochschulschriften (z.B. Dissertationen) und Tagungsbände aufnimmt. Sie wird von Monika Schmitz-Emans und Dietrich Grünewald herausgegeben. Reichen Sie zur Begutachtung bitte das vollständige Manuskript ein. Die Begutachtung erfolgt in der Regel binnen weniger Wochen, kann aber (bspw. in Vorlesungszeiten) längere Zeit in Anspruch nehmen.

In der Reihe yellow. Schriften zur Comicforschung erscheinen kürzere Monographien zum Comic bis maximal 200 Seiten. Für eine Erstbegutachtung genügt ein kurzes Exposé, das Inhaltsverzeichnis und ca. 30 Seiten, z.B. das erste Kapitel.

Die Reihe Comiqheft/Comiqbook nimmt kurze Arbeiten mit Apellcharakter auf, die ein aktuelles Thema auf eine These zuspitzen. Reichen Sie bitte ihr vollständiges Manuskript ein. Dessen Umfang sollte Aufsatzlänge nicht überschreiten.

Ihr Buch kann auch als Einzeltitel außerhalb der Reihen erscheinen, zum Beispiel wenn eine besondere Ausstattung gewünscht ist. Bitte sprechen Sie mich an! Für eine Erstbegutachtung genügt in der Regel ein kurzes Exposé, das Inhaltsverzeichnis und ca. 30 Seiten, z.B. das erste Kapitel. Berücksichtigt werden können Monographien und Sammelwerke.

Literatur- und Kulturwissenschaften

Publikationen im Bereich der Literatur- und Kulturwissenschaften können in der von Annette Simonis und Linda Simonis herausgegebenen Reihe Studia Comparatistica erscheinen, wenn ihr Ansatz vergleichend ist. Aufgenommen werden Monographien, Sammelwerke und Hochschulschriften. Es gibt keine Einschränkungen hinsichtlich der behandelten Themen, Literaturen oder Sprachen. Die Begutachtung erfolgt durch die Herausgeberinnen; bitte senden Sie Ihr Manuskript an den Verlag.

Im Verlag erscheinen außerdem literatur- und kulturwissenschaftliche Publikationen als Einzelbände – Ausstattung nach Absprache.

Projekte, die Sie mit Studierenden durchgeführt haben, nimmt die Reihe forum texte + projekte auf.

Künstlerbuch/Buchkunst

Schriften zum Buch, seiner Medialität und Ästhetik sowie der künstlerischen Praktiken, die sich mit ihm verbinden, erscheinen als Einzeltitel oder in der Reihe Mirabiblia, die von Ulrich Ernst und Monika Schmitz-Emans herausgegeben wird. Die Reihe nimmt Monographien und Sammelwerke auf. Bitte reichen Sie ihr Manuskript beim Verlag ein.

 

 

  Impressum

 
 
 

V.i.S.d.P.: Dr. Christian A. Bachmann
Christian A. Bachmann Verlag
Themsestr. 4
13349 Berlin
www.christian-bachmann.de, www.edition-bachmann.de

USt.-Identifikationsnummer: DE258521279

 

Onlinehändler sind gemäß der Verordnung 524/2013/EU verpflichtet, Endkunden auf die Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) der Europäischen Kommission hinzuweisen. Sie ist unter der folgenden Internetadresse erreichbar: http://ec.europa.eu/consumers/odr/

 

 

 

 

 



© 2008, 2012 Christian A. Bachmann Verlag – ImpressumAGB