Navigation

 

Gesamtprogramm Bestellung Autoren Startseite
 
 
 

Batman
Konstruktion eines Helden

Lars Banhold
 
 
 
 
Comicforschung
 
yellow. Schriften zur
Comicforschung Bd.
1
Broschur, ca. 100 Seiten mit Abbildungen, 4. Aufl. 2009
ISBN 978-3-941030-02-2
 
€ 10,90
zzgl. Versandkosten (€1,00)
 
Vergriffen

Seit seinem Erscheinen 1939 hat sich Batman in das kulturelle Gedächtnis der USA und des Rests der westlichen Welt eingeprägt. Ebenso wie Odysseus, Hamlet oder Faust ist Batman jedoch nicht nur das Produkt eines einzelnen Autors, sondern wird als Figur von diversen Autoren, Zeichnern und Filmemachern stets neu erfunden, interpretiert und konstruiert. Anders als die oben genannten Figuren kann jedoch im Bezug auf Batman eine kontinuierliche Entwicklung wesentlich genauer nachvollzogen werden.

Was ist es also genau, was Leser seit Jahrzehnten an der Figur Batman fasziniert? Antwort(en) auf diese Frage gibt Lars Banhold in seinem Buch über den maskierten Rächer.

 
 
 
Rezensionen
Autor
 
 

»… wie Batman hier als großer Zeichen-Trick erklärt wird, in dessen Kern 'das Spiel mit Symbolen, Bildern, Metaphern und intertextuellen oder kulturellen Verweisen' abläuft, das hat Charme.«
Andreas Platthaus
(FAZ, 18.06.2008, Nr. 140, S. 38)

»Leider ein wenig unbemerkt vom üblichen Geschehen auf dem Comicmarkt erschien dieser Tage ein Werk der Sekundärliteratur zum Thema Batman: ›Batman – Konstruktion eines Helden‹im Christian A. Bachmann Verlag. Der Autor Lars Banhold legt in seiner Arbeit sehr detailliert und kenntnisreich den Werdegang dieses omnipräsenten Superhelden von seinen Anfängen im Jahre 1939 bis ins Jahr 2008 dar.«
Norbert Elbers
Zur Rezension

Batman. Der Mythos lebt.
Interview mit Lars Banhold.
WDR, west.art, 14.08.2008

Der Batman-Forscher
Interview mit Lars Banhold.
WAZ
, 19.08.2008, Ilias Abawi

Batman ist ein Stehaufmännchen
jetzt.de, 19.08.2008, Gastbeitrag von Lars Banhold

Zu Gast im Studio: Batman-Experte Lars Banhold
Interview mit Lars Banhold.
Bayerischer Rundfunk
, on3Radio, 20.08.2008

Batman: Unglücklich, humorlos und homoerotisch
Interview mit Lars Banhold.
Abendzeitung
, 21.08.2008

Rezension zur 2. Auflage (Scan)
Christian Endres, Zitty Berlin, Nr. 19, Jg. 32 (2008), S. 111

Rezension zur 2. Auflage bei Comicgate.de
Daniel Wüllner, 2.10.2008

Mit Batman in den Buchladen
Sarah Tschernigow, Spiegel-Online, 29.01.2009

»Sein Tod ist nicht von Dauer«
Bertram Küster, Der Tagesspiegel, 01.02.2009

Konstruktion mit Herzblut
Britta Madleine Woitschig, textem.de, 12.04.2009

Der dunkle Rentner
Christoph Mathieu, textem.de, 29.04.2009

Lars BANHOLD studierte Vergleichende Literaturwissenschaft und Geschichte in Bochum.
Er promoviert über afroamerikanische Literatur des 20. Jahrhunderts.

 
 
 



© 2008, 2012 Christian A. Bachmann Verlag – ImpressumAGB