Navigation

 

Gesamtprogramm Bestellung Autoren Startseite
 
 
 

Grundlinien einer Philosophie der Technik
Zur Entstehungsgeschichte der Cultur aus neuen Gesichtspunkten

Ernst Kapp
 
 
 
 
Editionen
 
Broschur, 249 Seiten, mit Abbildungen, hg. von Christian A. Bachmann und Sylvia Kokot, mit einer Einleitung von Stefan Rieger
ISBN 978-3-941030-48-0
 
€ 25,00
zzgl. Versandkosten (€ 1,00)
 

Jetzt bestellen

»Hervor aus Werkzeugen und Maschinen, die er geschaffen, aus den Lettern, die er erdacht, tritt der Mensch, der Deus ex Machina, Sich Selbst gegenüber!«

Ernst Kapp hat mit den Grundlinien einer Philosophie der Technik 1877 einen der Gründungstexte der Medienwissenschaft vorgelegt. Sein Entwurf einer »Organprojection«, der von Marshall McLuhan als »Extension of Man« aufgegriffen wurde, hat die Medientheorie des 20. Jahrhunderts nachhaltig beeinflusst.

Nachdem Kapps Schrift seit Jahrzehnten vergriffen war, liegt sie nun erstmals in einer neu gesetzten, zugänglichen Studienausgabe vor.



 
 
   
Autoren
 
    Ernst KAPP (1808–1896), ein Schüler Carl Ritters, gilt als Mitbegründer der Technikphilosophie; zuletzt war er als Privatdozent in Düsseldorf tätig.

Stefan RIEGER ist Professor für Medienwissenschaft an der Ruhr-Universität Bochum.


 
 
   
Herausgeber/in
 
   

Christian BACHMANN ist Lehrbeauftragter am Lehrstuhl für Allgemeine und Verlgleichende Literaturwissenschaft der Ruhr-Universität Bochum und Verleger.

Sylvia KOKOT ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Medienwissenschaft der der Ruhr-Universität Bochum.


 
 
 



 2008, 2012 Christian A. Bachmann Verlag – ImpressumAGB